Die Zukunft ist elektrisch, auch fürs Feuerwerk

Heute wird alles elektrisch gemacht, Fahrräder, Autos, demnächst Flugzeuge. Die Zukunft ist elektrisch. Also sollte man auch die Sylvesterknallerei elektrisch machen. Nur so hat es Zukunft.

Das ist nicht allzu schwer: Netzkabel, Gleichrichter, Kondensatorbatterie, dicke Kabel, Effektelektroden, fertig. Im Detail werden die Kondensatoren, die Immerhin eine Energie von 500 J beinhalten über eine vorgeschaltete 500 W Glühbirne geladen, sonst würde gleich die Sicherung Fliegen. Die Kabel von den Kondensatoren zu den Elektroden sind 10 mm² und die Elektroden sind aus Magnesium, eine alte Opferanode aus einem Heizkessel. Das hat den Vorteil dass zu dem Knall noch Lichteffekte des verbrennenden Mg dazu kommen. Die Elektroden sind an Holzstäbe gespaxt, die eine Schere bilden mit der die Elektroden von Hand zusammengeführt werden.

Hier ein zweiteiliges Video davon, erst einmal mit Ton und normaler Geschwindigkeit. Anschliessend eine 1000 Hz Aufnahme des Effekts, ohne Ton. Download<--Klicke hier für Video FullHD-Version

Nich einfach nachmachen, da liegen überall 310 V an, eine Berührung ist möglicherweise final (tödlich).

2019-12-23